WM, Sp. S, U, N, Tore. Neutraler Ort, 5, 0, 2, 3, 4: 9. ∑, 5, 0, 2, 3, 4: 9. Freundschaft, Sp. S, U, N, Tore. Zu Hause, 13, 5, 4, 4, Auswärts, 12, 2, 3, 7, 13. Im Viertelfinale der EM kann Deutschland gegen Italien Geschichte schreiben. Noch nie gewannen wir bei einem Turnier gegen die. Deutschland gewann keines von sieben Turnierspielen. Die Statistik gegen Italien als "Bilanz des Schreckens" zu umschreiben, würde die. Sepp Maier links und Dino Zoff rechts waren herausragende Nationaltorhüter, die zur absoluten Weltspitze gehörten und je einmal Weltmeister wurden Maier und Zoff Interessant ist hierbei noch der Aspekt, dass Italien und Deutschland jeweils bei der im eigenen Land ausgetragenen WM den Heimvorteil nutzten und den Titel gewannen, doch bei der zweiten WM-Austragung im eigenen Land den Titel jeweils an den Rivalen abgeben mussten. Die Haudegen-Abwehr kennt alle Tricks und steht wie ein Fels. Diese Seite wurde zuletzt am Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Startseite News Tourenfahrer hotels de National Bundesliga 2.

Wann gewann deutschland gegen italien - dem Weg hielt

Auch dank Torwart Andreas Köpke, der einen Elfmeter von Gianfranco Zola hält. Sie dürften ihre Mannschaftskollegen vor Leichtsinn warnen. Länderspiel als Bundestrainer steht: Home Nationalmannschaften Männer-Nationalmannschaften Die Mannschaft Statistik. EM in England, drittes Gruppenspiel: